Raucherentwöhnung

Sie haben die Absicht, das Rauchen aufzugeben?

Ich biete eine Möglichkeit der Raucherentwöhnung mit Hilfe von Hypnose an. Ein unter mehreren Studien sehr erfolgreiches Programm ist das sog. "Tübinger Programm". Studien nach Dr. D. Revensdorf (Universität Tübingen - DE) haben gezeigt, dass Hypnose in der Raucherentwöhnung ein sehr erfolgreiches Verfahren darstellt. Nach zirka einem Jahr waren über 50% der mit dem Raucherentwöhnungs - Programm behandelten Patienten abstinent. Alleinige Versuche der Raucherentwöhnung waren nur bei 3 % erfolgreich.

Dabei wird versucht, die Ressourcen des jeweiligen Rauchers zu mobilisieren, die zur Verfügung stehen um sich vom Rauchen zu entwöhnen. In der Trance (= ein sog.: "entspannter Wachzustand"), werden innere Bilder angeregt die dazu führen, dass der Raucher diese als Schutzschild vor sich aufbauen kann, wenn er in Versuchung gerät.

Ablauf der Behandlung

Zunächst beginnt die Behandlung mit einem Erstgespräch, um Fragen bezüglich der Hypnosebehandlung zu besprechen. Dabei erhalten Sie eine schriftliche Information mit diversen Ideen und Möglichkeiten die erste Zeit ohne Rauchen zu überstehen. Darüber hinaus, bitte ich Sie einen Fragebogen auszufüllen. Dann werden weitere 4 Termine vereinbart. Die nachfolgenden 3 Termine sind Hypnosesitzungen (90 min) und finden in wöchentlichen Abständen statt. Am Ende wird eine Abschlusssitzung vereinbart, um die Auswirkungen der Hypnose zu besprechen und etwaiige Fragen zu erörtern.

Nach ungefähr 2 Monaten biete ich im Bedarfsfall eine Auffrischungssitzung der Raucherentwöhnungshypnose an. Die Dauer der einzelnen Sitzungen betragen 50 min.

Falls anschließend noch Unterstützung notwendig sind, können selbstverständlich weitere Hypnosesitzungen vereinbart werden.
Nähere Informationen zur Hypnose finden Sie unter Klinische Hypnose - Hypnotherapie.